fbpx

Showing all 3 results

Es macht nichts glücklicher, als dieses Geschenk der Natur zu erhalten und genießen zu dürfen.

Francois Roode

 

Das südafrikanische Weingut Diemersfontein wird inzwischen in der dritten Generation geführt. Seit den frühen 1940er Jahren befindet sich die Farm im Besitz der Familie Sonnenberg. Zentraler Mittelpunkt des Weinguts in Wellington ist das Familienhaus, das von selbst angelegten Gärten umringt ist. Eine Kulisse, die auch sehr gerne für Hochzeiten oder andere festliche Anlässe genutzt wird. In den 1950er Jahren stieg Richard Sonnenberg dann in die Fußstapfen seines Vaters. 1970 wurden die ersten Rebstöcke gepflanzt, 2000 die eigene Kellerei gebaut, welche es seitdem erlaubt, in einer idealen Kombination von traditioneller und moderner Kellertechnik die Früchte der 180 ha Rebpflanzungen zu absoluten Premiumweinen zu keltern.

2001 schlug schließlich die Geburtsstunde des inzwischen weltberühmten Diemersfontein Pinotage. Die für diesen Wein typischen Mokka Noten begründeten einen Trend am Kap der bis heute anhält. Es gelingt dem Weingut Diemersfontein immer wieder aufs Neue, die Schönheit und Eleganz der Region in jede einzelne seiner Flaschen einzukapseln. Dabei ist Rotwein ist die große Leidenschaft der Familie Sonnenberg. Sie konzentrieren sich neben den Erfolgsrebsorten Shiraz und Pinotage auch auf Sauvignon und Cabernet Franc. Gerade die Flaggschiffe der Carpe Diem Linie sind starke Kompositionen.

» zur Webseite

 

AUSZEICHNUNGEN

Der Carpe Diem Pinotage wird mit 4,5 Sternen im John Platter Weinführer geführt und gehört damit zu den besten Weinen dieser Rebsorte in Südafrika.