fbpx

Showing all 4 results

Gebrannt mit Herz und Hand

Obstbrände haben einen glanzvollen Ruf. Schon unsere Vorfahren nannten sie „Eau de Vie“, was auf Deutsch so viel bedeutet wie „Wasser des Lebens“. Damit gemeint ist die wohltuende und belebende Eigenschaft der erlesenen Destillate. Birgitta Schulze van Loon ist die Botschafterin der Feintrinkkultur für Norddeutschland. Aus der eigenen Leidenschaft, einen Beruf zu machen, war ein lang gehegter Traum. Diesen konnte sie sich an einem historischen Platz für den internationalen Wein- und Spirituosenhandel mit ihrer Brennerei als gläsernen Manufaktur in der Bremer Überseestadt erfüllen.

Mit der Eröffnung der ersten Craft-Destille für Premium-Brände in der Hansestadt hat Birgitta Schulze van Loon am 11.11.11 um 11.11 Uhr ein deutliches Zeichen gesetzt. Bei der Destillation hat sie sich für das traditionelle und wesentlich aufwendigere Rau- und Feinbrandverfahren entschieden. Das macht ihre Brände ganz besonders mild. Ihr Obst bezieht sie hauptsächlich von ihr persönlich bekannten Obstbauern, die sie während ihrer Ausbildungszeit im Süden kennengelernt hat. Darüber hinaus nutzt sie selbstverständlich regionale Quellen aus Norddeutschland, wie z.B. dem Alten Land an der Niederelbe.

» zur Webseite

 

AUSZEICHNUNGEN

Frankfurt International Trophy 2018

  • Gold: Van Loon Sinlge Malt 2014
  • Gold: Alma Norte Hanseatic Spiced Spirit

Craft Spirits Award 2018

  • Silber: Orangenlilör mit Single-malt
  • Bronze: Triple Peak London Dry Gin

Meiningers International Spirit Award 2017

  • Gold: Birnenlikör
  • Gold: Orangenlikör mit Single Malt

Destillata 2017

  • Gold: Birnenlikör
  • Silber: Orangenlikör mit Single Malt
  • Silber: Obstcuveee aus Äpfeln und Birnen

Premium Select Spirits International 2017

  • Goldmedaille: Gin Triple Peak
  • Goldmedaille: Obstcuvee aus Äpfeln und Birnen
  • Goldmedaille: Birnenlikör

Gin-Bewertung Gintlemen.com

  • Gin Triple Peak 4,5 / 5,0

Destillata 2014

  • Silbermedaille: Haselnuss Barrique
  • Silbermedaille: Selleriegeist
  • Bronzemedaille: Sanddornbrand