fbpx

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

»Die Domaine de la Madone beweist, dass die Besten Beaujolais nicht unbedingt aus Crus stammen müssen. Man muss einfach nur hart genug für die Qualität arbeiten.« New York Times 

Das Weingut Domaine de la Madone befindet sich seit nunmehr 6 Generationen im Besitz der Familie Despres an den Hängen des Madone-Hügels in Fleurie. Eine privilegierte Lage für die Qualität des Weins wie auch für den optischen Genuss, der von Kennern oft als die beste der lokalen Lagen angesehen wird. Die Weinberge für diesen Beaujolais Villages grenzen an die Beaujolais Cru-Lage Brouilly an und weisen ein sehr ähnliches Terroir auf. Sie genießen eine außergewöhnliche Sonneneinstrahlung und der Boden besteht aus kargem, steinigem rosa Granit, der für die Rebsorte Gamay optimal geeignet ist. Die mittlerweile 28 Hektar Rebanlagen werden von sehr alten Rebstöcken durchzogen, was dem Wein eine perfekte Balance von Finesse und Mineralität verleiht.

Die Trauben für den Domaine de la Madone Le Pérréon werden von etwa dreißig Pflückern manuell per Hand gelesen und streng sortiert, um nur die reifsten und gesündesten Trauben zu erhalten. Die Reben werden so angebaut, dass sie nicht nur die Qualität begünstigen, sondern gleichzeitig auch die Umwelt schonen. Derzeit werden umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um die Reifung der Trauben zu verbessern und somit die Diversität zu steigern. Das Weingut ist jetzt zertifiziert als High Environmental Value (HVE Level 3). Es ist den Brüdern Bruno, Olivier und Frédéric Bererd ein ganz besonderes Anliegen, auf die mündlich überlieferten Weinbautechniken ihrer Vorväter zurückzugreifen. Dabei geschieht die Vinifizierung mit der offenen Maischegärung und nicht, wie sonst im Beaujolais üblich, per traditioneller Kohlensäuremaischung. Dies ermöglicht ihm, einen fruchtigen und reifen Wein zu erhalten, mit fein schmelzenden Tanninen, saftiger Säure und ausdruckstarker Frucht. Der Ausbau dieses Weines findet je nach Jahrgang, für 6 Monate bis 2 Jahre in einem Betontank statt und wird anschließend in eigene Gutsflaschen abgefüllt.

» zur Webseite

 

AUSZEICHNUNGEN

Dieser Rotwein ist ein Erlebnis. Der Beaujolais Villages le Pérréon rechtfertigt jede seiner Auszeichnungen durch seine hervorragendere Qualität und liebevoller Handarbeit. Ein Rotwein von dem man sich nach dem ersten Schluck kaum wieder trennen möchte. Durch seine gute lagerfähigkeit verträgt er durchaus ein paar Jahre im Keller und ist somit eine absolute Bereicherung für Ihren Weinkeller.

92 Punkte von Wine Advocate 2019

»Inviting aromas of black cherries, blueberries and licorice introduce the 2019 Beaujolais-Villages Le Perréon, a medium to full-bodied, fleshy wine with a deep core of succulent fruit framed by powdery tannins and lively acids. As usual, this flavorful, beautifully made red from the Bererd brothers belongs on any short list of France's best-value bistrot wines.«

90 Punkte von Wine Enthusiast 2019

»This rich wine has density and concentration. Its smooth textures and ripe red fruits are lightly structured with tannins balanced with rich acidity and spice. Drink this wine now«